Investition in eine Dinkel-Schällinie, in den Ausbau der Getreidereinigung und in eine automatische Getreide-Absackung – Förderung durch ELER

21. Dezember 2020

Aktuelles, OBEG

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Investition in eine Dinkel-Schällinie, in den Ausbau der Getreidereinigung und in eine automatische Getreide-Absackung – Förderung durch ELER

Um die wachsenden Mengen an Bio-Getreide lagern, verarbeiten und vermarkten zu können, investiert die OBEG 2021-23 in die Installation einer weiteren Dinkel-Schällinie, den Ausbau der Getreidereinigung und in eine automatische Getreide-Absackung.

 

Der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) unterstützt zusammen mit der Bundesrepublik Deutschland und dem Land Baden Württemberg diese Investition der OBEG Hohenlohe GmbH & Co. KG um damit die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft zu verbessern sowie die Organisation der Nahrungsmittelkette und Ressourceneffizienz zu fördern.

http://www.mepl.landwirtschaft-bw.de

http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/indehttp://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htmlx_de.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.