Bio-Backmittel

Bio-Backmittel

Schöne Brötchen mit Hilfe der Natur

Warum macht sich eine Bioland- und demeter-Getreide-Erzeugergemeinschaft an die Entwicklung und Herstellung von Bio-Backmitteln?

 

Der ausschlaggebende Faktor war das Fehlen von brauchbarer Bio-Backmittel, die auf technische Enzyme verzichten und auch in der Kälteproduktion von Kleingebäck tauglich sind. Wir arbeiteten und entwickelten über viele Jahre und mit sehr vielen Versuche an einem Bio-Backmittel, das nur aus biologischen und natürlichen Zutaten besteht. Das ist uns mit den Produktlinien Weizenkraft und Dinkelkraft gelungen. Durch eine speziell gesteuerte Keimung von Bioland-Weizen bzw. Bioland-Dinkel vermehren sich die für lange Teigführungen hilfreichen Enzyme. Nach der Keimung wird das Korn schonend getrocknet und vermahlen. So stehen die getreideeigenen Enzyme zur Vermischung mit anderen hochwertigen backaktiven Zutaten zur Verfügung.
Die Produktlinien Weizenkraft und Dinkelkraft sind von den Verbänden Bioland, demeter etc. zugelassen.
Wir bieten auch Einzelkomponenten der Backzutaten und Sondermischungen an.

Bioland-Weizenkraft und Bioland-Dinkelkraft

Die Hauptzutat ist das aktivierte Mehl aus unserem gekeimten Bioland-Korn. Die darin vermehrten Enzyme entfalten im Teig und während der langen Garzeit genau ihre Wirkung für schöne und aromatische Backwaren.
Bioland-Rübenzucker
dient als Hefenahrung und sorgt für eine zartsplittrige Kruste.
Bioland-Quellmehl (aus Weizen bzw. Dinkelmehl) bindet schon beim Kneten viel Wasser und sorgt für gut verarbeitbare Teige und eine angenehme feuchte Krume im Gebäck.
Bioland-Aromamalzmehl (Gerste) gibt den Brötchen eine feinen, malzigen Geschmack.
Bio-Acerolakirschsaftpulver stabilisiert den Kleber mit natürlichem Vitamin C.
Bioland-Gerstenmalzmehl aktiv verbessert  schon mit einer kleinen Menge den “Ofentrieb” bei Langzeitführungen.

Bioland-Weizenkraft_ Bio-Backmittel
Bioland-Weizenkraft

schöne und aromatische Weizenkleingebäcke mit dem leckerem Geschmack von früher

Geeignet für:
Langzeitführungen, GV, GU

Zugabe: 3 %

Produktfoto_Bioland-Weizenkraft
Bioland-Weizenkraft Basis

Nur das nötigste an Zutaten – und trotzdem schöne Brötchen.

Geeignet für: Backwaren, die mit wenig Zutaten in der Deklaration auskommen möchten
Deklaration bei Weizenkleingebäck: Bioland-Gerstenmalzmehlund Bio-Acerolakirschsaftpulver

Zugabe: 2-3%

Bioland-Dinkel_Oberlumer_Rotkern
Bioland-Dinkelkraft

das “Reine” ohne Weizen.
Stabilisiert und verbessert den Geschmack, das Volumen, die Rösche und die Frischhaltung.

Geeignet für alle Dinkelkleingebäcke, -feingebäcke und -brote

Zugabe: 3%

Brötchen_Bioland-Quellmehl
Bioland-Weizenmehl, aktiviert
Bioland Dinkelmehl, aktiviert

Die enzymatischen Zutaten für Langzeitführungen, schonend gekeimt – ohne Vermehrung der Proteasen

Körnerbrötchen_ aktiviertes_Mehl
Bioland-Quellmehle aus
Bioland-Weizen und Bioland-Dinkel

Extrudierte Mehle,
zur Verbesserung der Frischhaltung und Teigkonsistenz

Brezeln_Gerstenmalz_aktiv
Bioland-Gerstenmalzmehl, aktiv

Zugabe bei Frischeproduktion zusätzlich 0,5 % zu den Backzutaten

Laugenbrötchen
Bioland-Goldleinmehl, entölt
Bio-Flohsamenschalen, gemahlen

Beide Zutaten für eine bessere Frischhaltung und  gleichzeitige Stabilisierung
des Klebers

Croissant_Bioland
Bioland-Aromamalzmehl, hell

Zur Verbesserung des Gebäckaromas und der Rösche

Brötchen_Bio-Acerola
Bio-Acerolakirschsaftpulver

Zur Kleberstärkung bei Dinkel, Urgetreide und Weizen

Einzelkomponenten und BioBack Langzeit

Einzelkomponenten
Für alle Herauforderungen des biologischen Backens gibt es hochwertige, natürliche Zutaten. Diese bieten wir auch als Einzelkomponenten an.

 

BioBack Langzeit
Wir haben zusätzlich zu der Produktlinie Weizenkraft und Dinkelkraft ein weiteres Bio-Backmittel im Sortiment. Die backtechnische Wirkung beruht auf den Wirkstoffen der Süß-Lupine und der Acerolakirsche in Kombination mit aktivem Gerstenmalzmehl.